Diagnostik und Förderung bei Lese- Rechtschreibschwierigkeiten

• Definitionen und Begriffsabgrenzungen;
• Symptomatik, aktuelle Ursachenforschung, Epidemiologie und rechtliche Grundlagen sowie Leistungsbeurteilung bei Lese- Rechtschreibschwäche;
• Risikofaktoren im Vorschulalter/Kindergarten für das Zustandekommen von Lese- Rechtschreibschwierigkeiten;
• Lernstanderfassung und standardisierte sowie informelle diagnostische Erhebungsverfahren;
• evaluierte Förderkonzepte und Fördersettings sowie evidenzbasierte LRS-Förderprogramme und -materialien;
• Frühförderprogramme (phonologische Bewusstheit) zur Prävention von Lese- Rechtschreibschwierigkeiten bzw. Lese- Rechtschreibschwäche;
• Evaluierung von individuellen Fördermaßnahmen;